Tolle Spiele gezeigt


Fußball-Jungenmannschaft WK II der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach zieht hochverdient in die nächste Runde ein

Eine tolle Einstellung und schönen Fußball zeigten die Jungs unserer Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2004 und 2005) bei der ersten Kreisrunde im Stadion Andernach.

Gleich in der ersten Partie des Tages trafen wir auf den hohen Favoriten vom Gymnasium Mülheim-Kärlich, gespickt mit etlichen Spielern der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Den Gästen war von Beginn an eine gewisse Siegessicherheit anzumerken, allerdings hatten sie die Rechnung ohne unsere Jungs gemacht. Von Beginn an setzten wir den Gegner immer wieder unter Druck und ließen sie nicht richtig ins Spiel kommen. Schon mit dem ersten Konter, sehenswert durch Mervan Afandi eingeleitet, konnten wir durch Beytullah Tekin nach zwei Minuten in Führung gehen. Den sichtlich irritierten Gegnern hätten wir nach einem scharf geschlagenen Eckball von Darian Dshabrailow nur zwei Minuten später eigentlich den nächsten Schock versetzen müssen, doch leider segelten gleich zwei unserer Spieler im Fünfmeter-Raum am Ball vorbei. Wie es dann im Fußball so ist, begingen wir in der Folge zwei individuelle Fehler in der Verteidigung, die uns in Rückstand brachten. Leider gelang es uns trotz tollem Kampf, spielerisch ansehnlichen Aktionen und weiterer Chancen nicht, noch den Ausgleich zu erzielen. Nach der ersten Niedergeschlagenheit rappelte sich das Team allerdings für die beiden entscheidenden Spiele wieder auf.

Mit toller Moral und teils sehenswerten Kombinationen wurde in der nächsten Partie das leider etwas ersatzgeschwächte Team des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums Andernach mit 6:1 förmlich überrollt. Torschützen in dieser sehr einseitigen Begegnung waren Darian Dshabrailow und Beytullah Tekin mit jeweils drei Treffern.

Im abschließenden Spiel gegen die Realschule plus St. Thomas aus Andernach gab es das gleiche Bild: unsere Jungs wollten durch einen Sieg in die nächste Runde einziehen….und das gelang ihnen wiederum sehr eindrucksvoll. Durch ein deutliches 6:0 zog unsere Mannschaft verdient in die nächste Runde ein. Torschützen waren Erion Pacolli (2), Arda Tokur, Jamil Mohamed, Efe Begen und Darian Dshabrailow.

 

Das Team der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach:

Jamil Ibo, Yannic Rabenhofer, Jan Trinkenschuh, Max Unruh, Erion Paccoli, Jamil Mohamed, Arda Tokur,  Arijan Alija, Efecan Begen, Darian Dshabrailow, Beytullah Tekin, Mervan Afandi, Jeff Ampadu und Manuel Funk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.