Pech in der Lotterie Elfmeterschießen


Fußball-Jungenmannschaft WK II der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach zeigt tolle Leistung

Eine tolle Leistung zeigten die Jungs der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 und 2003) in der ersten Kreisrunde im Stadion Andernach.

Die erste Partie des Tages fand zwischen den Jungen der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach und der Realschule plus Mendig statt. Von Beginn an ließen die Andernacher keinen Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen sollte. Mendig wurde immer wieder unter Druck gesetzt, lediglich die Genauigkeit in den eigenen Zuspielen ließ etwas zu wünschen übrig. Trotzdem konnte man bereits nach 3 Minuten in Führung gehen: Mustafa Tokur spielte einen schönen Pass in die Schnittstelle der Abwehr, den Ridvan Akburak erlaufen und souverän einschieben konnte. Nur sieben Minuten später glänzte wiederum Mustafa als Vorbereiter, Devin Hüsrafoglu erzielte mit einem sehenswerten Schuss das 2:0. Trotz drückender Überlegenheit musste man dann in der 2. Halbzeit den Anschlusstreffer der Mendiger hinnehmen, konnte aber postwendend die richtige Antwort geben: ein von Mustafa Tokur geschlagener Eckball landete bei Arian Talamisi am 2. Pfosten, der mit einem schönen Kopfball den 3:1-Endstand erzielen konnte.

Da im Anschluss das Kurfürst-Salentin-Gymnasium aus Andernach ebenfalls gegen Mendig gewinnen konnte, musste die Entscheidung im abschließenden Spiel zwischen den Jungen der Geschwister-Scholl-Realschule plus und dem Team des Kurfürst-Salentin-Gymnasiums fallen…

Die Mannschaft der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach setzte von Beginn an die taktischen Vorgaben um und ließ den Gegner kaum zur Entfaltung kommen. Allerdings wurde versäumt, die Überlegenheit in Tore umzumünzen, sodass es mit dem Abpfiff 0:0 stand und die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen musste. Leider stand das Glück, anders als im Vorjahr, nicht auf Seiten der Geschwister-Scholl-Realschule plus und das Kurfürst-Salentin-Gymnasium konnte die Partie für sich entscheiden und zog damit in die nächste Kreisrunde ein.

Allerdings war dies kein Grund für das Team der Geschwister-Scholl-Realschule plus, traurig zu sein. Es verlangte dem Gegner in einem fair geführten Spiel alles ab und zeigte eine tolle Leistung!!!

 

Das Team der Geschwister-Scholl-Realschule plus:

 

Tor:                 Dior Bajrami, Akin Begen

Abwehr:         Nik Ackermann, Lars Bauer, Julian Wohlgemuth, Dennis Brikmann, Dennis Leier

Mittelfeld:     Devin Hüsrafoglu, Arian Talamisi, Blerim Dzaferi, Muslim Amiri, Melih Damar, Fabian Rebiger

Angriff:           Mustafa Tokur, Ridvan Akburak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.