Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach bei Jugend trainiert für Olympia


Regional-Vorrunde Jungen IV

Sehr motiviert stieg am Morgen des 02.05.2018 die von Jessica Henrichs und Heiko Schilling betreute WK IV der Jungen als eine von insgesamt fünf gemeldeten Mannschaften der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach in Koblenz aus dem Bus und startete ihren Wettkampf im attraktiven Stadion der Rhein-Mosel-Stadt.

Die Mannschaft zeigte einen guten Zusammenhalt und freute sich sehr über die von Yannick Auer erbrachten 1,30m im Hochsprung.

Großer Jubel brach aus, als Joas Pede mit 7,1 Sekunden im 50m – Sprint das Ziel als Erster von allen teilnehmenden Schulen erreichte.

Die erste Staffel verlor dann leider vor lauter Aufregung trotz enormen Vorsprungs das Staffelholz. Die zweite Staffel rettete jedoch den Wettkampf und lief sicher ins Ziel ein.

Insgesamt erreichte die Mannschaft mit 4475 Punkten den vierten Platz und verpasste damit nur um knappe 54 Punkte den Einzug in die nächste Runde.

 

Wir bedanken uns bei Jan Trinkenschuh, Jamil Ibo, Julian Lange, John Ikeda, Abdelhadi Ibo, Joas Pede, Yannick Auer, Kevin Madiev, Leon Eder, Apisit Khunkhuntod, Arda Tokur und Elias Borisovski für ihre Teilnahme und drücken für das nächste Jahr die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.