Vive la France – Das France-Mobil zu Besuch an der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach


Am 29.03.2017 war es wieder soweit. Das France-Mobil besuchte unsere Schule. Ein besonderes Highlight für die Schülerinnen und Schüler, die sich für Frankreich interessieren.

 

Seit 2002 machen sich neun France-Mobil Fahrzeuge, von dem französischen Autohersteller Renault zur Verfügung gestellt, auf die Reise quer durch Deutschland. An Bord: Spiele, Videos, CDs, Kinder- und Jugendbücher, Zeitschriften …

Und das alles auf Französisch!

Dem Referenten Thomas Colin gelang es, ohne ein Wort Deutsch zu sprechen unseren Schülerinnen und Schülern durch hervorragende Mimik und Gestik die französische Sprache näher zu bringen.

Plötzlich stellten Vokabeln und Grammatik kein Problem mehr dar und die Kinder unterhielten sich ganz selbstverständlich auf Französisch. Erfolgserlebnisse stellten sich ein, als es darum ging, mit dem Deutschen verwandte Wörter in Liedtexten zu entdecken: Caméra, musique, baguette, rose, guitare, champignon,… Ein Sechstklässler fasste das Erlebte zusammen: Wow, wir können ja jetzt schon richtig viel Französisch. Das hat echt Spaß gemacht!

Im Namen der Kurse 6.1, 6.2 und 8.1 bedanken wir uns bei Thomas Colin und sagen:

Merci France-Mobil et à bientôt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.