Ohne Gegentor


Jugend trainiert für Olympia-Fußball-Mädchen WK III der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach gewinnen die Vorrundenrunde souverän

Sehr erfolgreich konnten die Fußball-Mädchen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003 bis 2005) die Vorrunde im Stadion Andernach gestalten.

Bereits in der ersten Partie machten unsere Mädchen deutlich, dass der Weg zum Turniersieg an diesem Tag nur an ihnen vorbei führen würde. Die Gegnerinnen von der Realschule plus St. Thomas in Andernach hatten nicht den Hauch einer Chance und wurden in den 2x 13 Minuten deutlich mit 3:0 geschlagen. Die Tore erzielten Rinesa Alija (2) und Enya Doll mit einem schönen Fernschuss.

Im zweiten Spiel trafen wir dann auf die Mädchen von der Realschule plus Mendig, die wir in einer wiederum sehr einseitigen Partie mit 4:0 bezwingen konnten. Torschützinnen in dieser Partie waren Rinesa Alija (3) sowie Raquel Vogel.

ma%cc%88-wk-iiiDie letzte Begegnung spielten unsere Mädchen dann gegen die IGS Polch. Es entwickelte sich ein tolles Spiel mit kleinen Vorteilen für unser Team. Eine unserer Torchancen konnte Arnita Brahaj bereits nach 5 Minuten zum 1:0-Siegtreffer nutzen. Somit war unseren Mädels mit 9 Punkten und 8:0 Toren der Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation für die Zwischenrunde nicht mehr zu nehmen. Eine tolle Leistung der Mannschaft, die von Frau Herrmann betreut und gecoacht wurde. Nun gilt es in der nächsten Runde, dieses tolle Ergebnis gegen stärkere Teams zu bestätigen.

Das Team der Geschwister-Scholl-Realschule plus:

 

Emmelli Derksen, Raquel Vogel, Rinesa Alija, Aysani Ibo, Arnita Brahaj,

Emily Doll, Enya Doll, Kerstin Schwarz und Emily Slooten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.