Leichtathletik-Team der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach für das Landesfinale qualifiziert


Jungen gewinnen Regionalentscheid in Koblenz

Einen tollen Erfolg konnte die Leichtathletik-Mannschaft WK III der Jungen (Jahrgänge 2001-2002) der Geschwister-Scholl-Realschule plus Andernach erringen. Nachdem man sich bereits beim regionalen Vorentscheid im Polcher Stadion gegen zwei andere Schulen durchsetzen konnte, musste man beim Regionalentscheid im Stadion Oberwerth gegen die neun besten Teams aus dem Regierungsbezirk Koblenz antreten.

Von Beginn an entwickelte sich ein spannender Wettkampf um die Spitze mit den Schulen aus Montabaur, Mayen, Plaidt  und Meisenheim, die Führung nach den jeweiligen Disziplinen wechselte ständig. Vor den abschließenden Staffelläufen lag das Team aus Meisenheim mit rund 50 Punkten vor den Andernacher Jungs. Doch beide Staffeln der Geschwister-Scholl-Realschule plus zeigten tolle Läufe und gewannen ihre jeweiligen Rennen, sodass man am Ende mit rund 200 Punkten Vorsprung (bei einer Gesamtpunktzahl von 7319 Punkten!!!) den Titel des Regionalmeisters feiern konnte. Gegenüber dem Vorkampf in Polch konnte sich das Team um mehr als 300 Punkte verbessern. Dabei konnten einige Jungs in ihren Disziplinen neue persönliche Bestwerte erzielen.

Betreut und trainiert wurde die Mannschaft von Frau Graf, die dabei von Herrn Schilling unterstützt wurde.

Die Jungs der Geschwister-Scholl-Realschule plus dürfen somit am 28.06.2016 am Landesfinale Rheinland-Pfalz in Bad Bergzabern teilnehmen und dort versuchen, sich für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren!!!!!

Hier gilt es, noch ein paar Punkte heraus zu holen, dann ist ein Platz auf dem Treppchen ein durchaus realistisches Ziel.

 

Das Team mit seinen Leistungen im Einzelnen:

Staffel 1 4x 75m: Maxim Holstein, William Janzen, Jan Menrath, Jeton Coraj      37,36 s

Staffel 2 4x 75m: Salih Damar, Wido Ockenfels, Lars Bauer, Yannick Biebighäuser 39,45 s

Sprint 75 m: Emrah Türk  10,08 s

Maxim Holstein  9,60 s

Jan Menrath 9,48 s

Weitsprung: Jeton Coraj 5,60 m

Wido Ockenfels 4,36 m

Jan Menrath 5,21 m

800 m: Yannick Biebighäuser 2:21 min

William Janzen  2:33 min

Dennis Brikmann  2:37 min

Ballwurf: Emrah Türk 60,00 m

Ozan Ekici 61,00 m

Wido Ockenfels 60,00 m

 

Hochsprung: Jeton Coraj 1,64 m

Maxim Holstein 1,64 m

Niclas Raap 1,48 m

Kugel: Emrah Türk 8,80 m

Ozan Ekici 10,99 m

Lars Bauer 8,85 m

Jungen WK III

Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft nach dem Gewinn der Regionalmeisterschaft:

Hinten von links nach rechts:

Salih Damar, Niclas Raap, Wido Ockenfels, Jan Menrath, Emrah Türk, Ozan Ekici

Vorne von links nach rechts:

Jeton Coraj, William Janzen, Dennis Brikmann, Yannick Biebighäuser, Maxim Holstein, Silva Schors, Lars Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.