In English, please!


Vorlesewettbewerb der Fachschaft Englisch an der Geschwister-Scholl-Realschule plus

Am 12. März 2019 fand an der Geschwister-Scholl-Realschule plus in Andernach zum ersten Mal ein Vorlesewettbewerb Englisch statt.

Im Vorfeld waren im Englischunterricht die jeweils Klassenbesten ermittelt worden, die nun gegeneinander antraten, um aus ihren Reihen die jeweiligen Jahrgangsbesten zu küren.

Deutliche und korrekte Aussprache, sinngemäße Betonung sowie angemessenes Lesetempo –alles in englische Sprache!- waren die zu bewertenden Kriterien.

Die Schülerinnen und Schüler lasen gut vorbereitet und mit großem Engagement, so dass es die Jury, bestehend aus drei Englischlehrkräften, nicht leicht hatte aus diesen starken Gruppen die jeweiligen Gewinner zu ermitteln.

Letztendlich aber einigte sich die Jury auf folgende stolze Siegerinnen und Sieger, die mit einer Urkunde und einem Buchpreis ausgezeichnet wurden:

Yasemin Schmidt (Stufe 5), Tim-Karsten Hohl (Stufe 6), Sarah Preuß (Stufe 7), Nancy Michel (Stufe 8), Denise Bartenbach (Stufe 9) und Ana Kontic (Stufe 10).

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: Lesen kann viel Spaß und Freude machen! Und den Vorlesewettbewerb Englisch hat es sicher nicht zum letzten Mal gegeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.